Die meisten Führungskräfte in Deutschland bescheinigen sich selbst hohe moralische Werte, trotzdem handeln sie im Alltag vergleichsweise häufig nicht danach. Nur jeder vierte Manager denkt beispielsweise regelmäßig über moralische Fragen nach. Und immerhin jeder fünfte gibt unumwunden zu, nur teilweise oder aber gar nicht nach seinen moralischen Überzeugungen zu entscheiden. Das ist das Ergebnis der „Führungskräftebefragung 2019“, die von der Wertekommission und der Technischen Universität München durchgeführt wird. Von Christoph Schäfer faz.net | 27. 8. 2019

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/nur-jeder-vierte-manager-denkt-ueber-moral-nach-16354352.html