Immer mehr Unternehmen interessieren sich für eine Listung im Deutschen Ethik Index, abgekürzt DEX. Aktuell ist das weltweit führende Klavierbauunternehmen Steinway and Sons EMEA, Hamburg erfolgreich für die Aufnahme in den  Deutschen Ethik Index begutachtet  worden.  Prof. Dr. Annette Kleinfeld: „Mit dem Deutschen Ethik Index - DEX wollen wir der schweigenden Mehrheit an „Fair Playern“ der deutschen Wirtschaft zu der Aufmerksamkeit verhelfen, die sie verdient.“


Grundlage für die Begutachtung und Zertifizierung von Unternehmen unter wirtschaftsethischen Gesichtspunkten ist  ein wissenschaftlich fundiertes Reifegradmodell mit dem Titel „Erfolg mit Anstand“. Entwickelt im Auftrag der Deutschen Stiftung für Unternehmensethik, dem Club of Hamburg, handelt es sich dabei um die Anleitung zu einem ganzheitlichen Verantwortungsmanagement von Unternehmen im 21. Jahrhundert. 

Club of Hamburg Vorstand Dr. Bernd-Georg Spies: „Zukunftsorientierte Unternehmen müssen sich mit dem Thema Business Ethics auseinandersetzen. Das Verfahren zur Aufnahme in den DEX ist eine hervorragende Möglichkeit, Lieferketten, Führungsverhalten, Unternehmenskultur, Change Management und viele weitere Faktoren auf den Prüfstand zu stellen und aktuellen Herausforderungen wie bsp. ESG-Normen zu begegnen. Als Stiftung für Unternehmensethik ist es unser Anliegen, uns für mehr Anstand in deutschen Unternehmen einzusetzen.“

Im DEX gelistete Unternehmen sind wirtschaftlich erfolgreich und auskunftsfähig darüber, ob diese Gewinne auf anständige Weise zustande gekommen sind.

Für mehr Informationen schicken Sie uns eine PM.