Wir freuen uns, Lutz Marmor als neues Vorstandsmitglied in der Stiftung CLUB OF HAMBURG begrüßen zu dürfen. Lutz Marmor ist im Januar als langjähriger Intendant des NDR verabschiedet worden und freut sich nun darauf, die Gesellschaft und Unternehmen zusammen mit der Stiftung CLUB OF HAMBURG auf dem Weg zu Erfolg mit Anstand voranzubringen. Foto: NDR

Lutz Marmor ist 1954 in Köln geboren. Der gelernte Diplom-Kaufmann begann seine Karriere bei den Medien 1983 bei der ARD und war in der Folge beim Westdeutschen Rundfunk, beim Ostdeutschen Rundfunk Brandenburg und dann beim Norddeutschen Rundfunk als Verwaltungsdirektor. Von 2008 bis zum Januar 2020 war er Intendant des Norddeutschen Rundfunks, und in dieser Zeit von 2013 - 2015 Vorsitzender der ARD.

Zu seiner Aufnahme in den Vorstand der Stiftung CLUB OF HAMBURG sagt Lutz Marmor:

"Ich engagiere mich beim Club of Hamburg, weil ich es für die Gesellschaft, aber auch die Unternehmen für notwendig halte, Erfolg mit Anstand zu erzielen. Dies ist wichtiger denn je. Diese Haltung zu bestärken und als Grundüberzeugung in Unternehmen noch stärker zu verankern ist ein Ziel des Club of Hamburg, das ich sehr gerne unterstütze.“

Die Stiftung Club of Hamburg freut sich sehr über den Neuzugang:

„Ich freue mich sehr, Lutz Marmor für die Mitarbeit im Stiftungsvorstand gewonnen zu haben, steht er doch seit vielen Jahren für hohe Glaubwürdigkeit in Bezug auf Ethik und Anstand in Wirtschaft, Gesellschaft aber auch Journalismus und Medien.“

So Dr. Bernd-Georg Spies, Vorstandsvorsitzender Stiftung CLUB OF HAMBURG.

Foto: ndr